Hier können Sie die Schriftgröße ändern
Diese Seite druckenDiese Seite als Textversion anzeigen



Bahnhofsgelände

Bahnhofsgelände SpeichersdorfMit dem Bau der Bahnstrecke Nürnberg - Eger in den Jahren 1877 / 78 wurde der Bahnhof Kirchenlaibach zum Eisenbahnknotenpunkt ausgebaut. Das alte Bahnhofsgebäude von 1862 / 1863 wurde abgerissen und dafür das heutige Hauptgebäude zwischen 1898 und 1902 errichtet.


Dieses eindrucksvolle Bahnhofsgebäude wurde für die damalige Zeit fürstlich ausgestattet. Der Knotenpunktsbahnhof Kirchenlaibach hat mit den zahlreichen Bahnbetriebsgebäuden, dem Lokbahnhof und den Bahnmeistereien und den bis zu 400 Bediensteten zur gesamten Entwicklung der Region entscheidend beigetragen.

Stahlbetonsteg


Stahlbetonsteg und Bahnhof in SpeichersdorfDer neue Stahlbetonsteg über das Bahnhofsgelände wurde am 02.08.1997 feierlich eingeweiht und für den Fußgängerverkehr freigegeben.

Durch die Ausbildung von Rampenanlagen anstelle von Treppen, können auch Rollstuhlfahrer und Radfahrer das Bahnhofsgelände gefahrlos kreuzen.

Dieser Steg verbindet die Bewohner des südlichen Ortsteils von Speichersdorf mit dem Bahnhofsgebiet und ist ein Symbol für die Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger von Speichersdorf untereinander.
Blutspendedienst
Blutspendentermine in Speichersdorf
Mitteilungen

- Die gewerblichen Anzeigen im Gemeindebrief können in Zukunft direkt per e-mail bestellt werden: 

gemeindebrief@mediaconsult-gmbh.de

Detailierte Infos zu Preisen und Konditionen finden Sie hier

- AOK-Sprechstunden im Rathaus: jeden Dienstag 9.00-16.00 Uhr


Region Bayreuth bioenergie regionbayreuth VGN-Fahrplanauskunft bioenergie regionbayreuth ILE - Frankenpfalz Gewerbeverband Speichersdorf zum Seitenanfang
Adresse

Gemeinde Speichersdorf (Rathaus), Rathausplatz 1, 95469 Speichersdorf

Adresse

09275 / 988-0

Adresse

09275 / 988-88

Adresse

poststelle@speichersdorf.bayern.de