BitratenanalyseEin Service der Breitbandberatung Bayern GmbH

Die Gemeinde Speichersdorf arbeitet unter Ausnutzung von Fördermöglichkeiten weiterhin an einer möglichst lückenlosen Breitbandversorgung für die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Gemeindegebiet. In den letzten Jahren hat sich bei der Breitbandversorgung unserer Gemeinde schon einiges getan und auch in Zukunft arbeiten wir weiter an Verbesserungsmöglichkeiten. Dies zeigt auch ein Blick in die sog. Bitratenanalyse.

Die Bitratenanalyse untersucht die Breitbandversorgung jeder einzelnen Adresse in einer Kommune. Diese detaillierte Analyse hilft unterversorgte Anschlüsse zu erkennen oder Schwachstellen (“weiße Flecken“) in vermeintlich versorgten Gebieten zu finden.

GIGABITAUSBAU – Breitbandförderverfahren nach der Bayerischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR)

Die Gemeinde Speichersdorf beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm des Freitstaats Bayern gemäß der “Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von gigabitfähigen Breitbandnetzen im Freistaat Bayern (Bayerische Gigabitrichtlinie – BayGibitR)”.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über den aktuellen Stand des Förderprozesses und veröffentlichen die notwendigen Dokumente.

Modul 1

Beginn der Bestandsaufnahme

Gemäß der BayGibitR hat die Gemeinde Speichersdorf für das vorläufige Erschließungsgebiet die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload in einer Adressliste und einer Karte nachfolgend veröffentlicht.

Hinweis: Die Adressliste wird nach Übermittlung der unterschriebenen Verpflichtungserklärung bereitgestellt.

Modul 2

Bekanntmachung der Markterkundung

Die Gemeinde Speichersdorf veröffentlicht gemäß Nr. 4.3 und 4.4 BayGibitR eine Befragung im Rahmen dieser Markterkundung. Die Gemeinde bittet alle Netzbetreiber und Investoren, sich bis spätestens 26.02.2021 (siehe Nachtrag!) an der Markterkundung zu beteiligen.

Nachtrag: Die vorstehend genannte Frist für die Beteiligung an der Markterkundung wird bis einschließlich 12.03.2021 verlängert!

Breitbandförderrichtlinie des Bundes

Richtlinie für die Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland (Förderrichtlinie des Bundes)

Neben den Landesförderprogrammen gibt es auch ein Förderprogramm des Bundes. Das Bundesförderprogramm, die sog. “Richtlinie für die Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland (Förderrichtlinie des Bundes)”, wird gemeinsam mit acht weiteren Landkreiskommunen unter Federführung des Landratsamts Bayreuth durchgeführt.

Eine Übersichtskarte zum Breitbandförderprogramm steht unten angefügt zum Download bereit.

Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von
Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäss Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014

Die Gemeinde Speichersdorf beteiligt sich am bayerischen Förderprogramm auf Basis der sog. Breitbandrichtlinie. Die Förderrichtlinie und weitere Informationen zum Förderprogramm sind auf der Homepage des Bayerischen Breitbandzentrums unter www.schnelles-internet-in-bayern.de zu finden.

Modul 1

Bestandsaufnahme vor der Markterkundung

Veröffentlicht am 03.06.2017

Modul 2

Bekanntmachung der Markterkundung

Veröffentlicht am 03.06.2017

Modul 3

Ergebnis der Marterkundung

Veröffentlicht am 28.05.2018

Modul 5

Auswahlverfahren – Ergebnis

Veröffentlicht am 30.04.2019

Vorgesehene Auswahlentscheidung für einen Netzbetreiber zum Breitbandausbau in der Gemeinde Speichersdorf im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR).

Im Auswahlverfahren zum Breitbandausbau hat der Gemeinderat eine vorläufige Auswahlentscheidung getroffen. Die Entscheidung ist im nachfolgenden Dokument zum Download bereitgestellt.

Modul 6

Zuwendungsbescheid

Veröffentlicht am 11.10.2019

Der Förderbescheid für den Ausbau der Breitbandversorgung wurde am 27.06.2019 durch Finanz- und Heimatminister Albert Füracker überreicht.

Modul 7

Kooperationsvertrag

Veröffentlicht am 11.10.2019

Stellungnahme zum Kooperationsvertrag

Der Kooperationsvertrag zum weiteren Breitbandausbau der Gemeinde Speichersdorf entspricht in den relevanten Vertragsgrundlagen dem abgestimmten Mustervertrag.

Mit dem beiligendem Schreiben bestätigt die Kommune die Freigabe des Kooperationsvertrages im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BdR).

Menü