Speichersdorf entdecken

Das Profil der liebenswerten Gemeinde Speichersdorf

Die Gemeinde Speichersdorf mit 5.850 Einwohnern ist eine junge, dynamische und aufstrebende Gemeinde im Landkreis Bayreuth. Sie wird von der überregionalen Bundesstraße 22 im Streckenabschnitt zwischen Bayreuth und Weiden/Opf. durchquert und liegt extrem verkehrsgünstig am Knotenpunkt der Bahnlinien „Nürnberg – Marktredwitz“ und „Bayreuth – Weiden/Oberpfalz“.

Infolge dieser zentralen Lage sowie zahlreicher öffentlicher Einrichtungen (Schule, Banken, Kindertagesstätten, Bahnhof, usw.) und einer guten Infrastruktur hat das Kleinzentrum „Gemeinde Speichersdorf“ in der Region zudem eine wichtige zentrale Versorgungsfunktion (Einzugsgebiet bis zu 9.000 Einwohnern).

Die optimale Anbindung der Gemeinde Speichersdorf über die Schiene und die Straße an die Universitätsstadt Bayreuth, zum Großraum Nürnberg, die Städte Weiden und Marktredwitz, die gute soziale Infrastruktur, sowie die äußerst attraktiven Bauflächen zu günstigen Baulandpreisen sind Garanten für eine dynamische Zunahme des Wohnungsbestandes und der Einwohnerzahl.

Der Ort Speichersdorf wurde urkundlich erstmals im Jahre 1195 erwähnt und ist nach Einwohnerzahlen gemessen die drittgrößte Gemeinde des Landkreises Bayreuth.

Weitere Gemeindeteile

Zur Gemeinde Speichersdorf gehören insgesamt 31 Gemeindeteile:

Speichersdorf, Kirchenlaibach, Zeulenreuth, Göppmannsbühl am Berg, Göppmannsbühl am Bach, Haidenaab, Beerhof, Lettenhof, Wirbenz, Teufelhammer, Roslas, Guttenthau, Rosenhof, Plössen, Selbitz, Ramlesreuth, Holzmühle, Aumühle, Sorg, Weiherhut, Nairitz, Kodlitz, Forsthaus, Frankenberg, Kellerhut, Windischenlaibach mit Herrenwald, Hundsmühle, Brüderes, Weißenreuth, Tauritzmühle

Luftbild Aumühle
Luftbild Beerhof
Luftbild Brüderes
Luftbild Forsthaus
Luftbild Frankenberg
Luftbild Göppmannsbühl
Luftbild Göppmannsbuhl am Bach und Berg
Luftbild Haidenaab
Luftbild Herrenwald
Luftbild Aumühle

Die Geschichte der Gemeinde Speichersdorf

Partnergemeinden

Partnergemeinde Kreuttal, Niederösterreich

Am 01. August 1997 wurde in festlichen Rahmen die Partnerschaft mit der Gemeinde Kreuttal (Niederösterreich) geschlossen. Der Partnerschaft vorausgegangen sind langjährige freundschaftliche Beziehungen zwischen den Reservistenkameradschaften aus Unterolberndorf und Speichersdorf.

Durch den Zusammenschluß von vormals 3 eigenständigen Gemeinden wurde im Jahr 1968 die Gemeinde Kreuttal gegründet.

In der Gemeinde leben ca. 1.800 Einwohner.

Sie liegt ca. 30 km nördlich von Wien (Bezirk Mistelbach) und ist über eine Schnellbahn verkehrsgünstig an die österreichische Hauptstadt angebunden.

Gebäude in der Partnergemeinde Kreuttal

Hier können Sie sich die Partnerschaftsurkunde als PDF-Datei ansehen.

Menü