Weihnachtsmarkt 2021 am Rathausplatz

„Der Weihnachtsmarkt findet am 21. November statt – da müsste schon eine Sturmwarnung kommen, dass wir ihn kurzfristig absagen
müssten“, verkündete jüngst eine entschlossene Vorsitzende des Kindergartenfördervereins, Heike Geier. Besonderheit in diesem Jahr: aufgrund
von Corona findet der Markt nicht in der Sportarena statt, sondern als Outdoor-Veranstaltung auf dem schönen Ambiente des
Rathausplatzes.

Outdoor statt in der Halle

Die Jubiläumsveranstaltung zur 25-jährigen Jubiläumsfeier des Vereins fiel im vergangenen Jahr genauso aus, wie der beliebte Adventsmarkt in
der Sportarena. Das soll nun nachgeholt werden – und zwar wie immer am letzten Sonntag vor dem ersten Advent – also am 21. November.
Neu ist lediglich, dass es keine Indoor-Veranstaltung in der Sportarena ist, sondern der Markt auf dem Rathausplatz stattfindet. Es entbehrt
damit nicht der Ironie, dass Corona jetzt jene Idee Realität werden lässt, die seit den 90er Jahren im Zuge der Entwicklung des neuen Zentrums
und des Rathausplatzes immer wieder ein Wunschgedanke war, aber nie umgesetzt wurde: der Weihnachtsmarkt als Budenstadt beziehungsweise
mit Weihnachtsständen auf dem Rathausplatz.

Christkind steht parat

Ein Christkind gibt es auch schon: Die Wahl fiel auf Lisa Geier. Die 16-jährige Schülerin wird an diesem Sonntag um 11 Uhr den Markt eröffnen.
Auch für diese Premiere sind die Aussteller eingeladen, an diesem Sonntag von 11 bis 17 Uhr ihre Produkte dem Publikum anzubieten. Der
Aufbau erfolgt von 7.30 bis 10.30 Uhr. Wünschenswert ist eine Verkaufsfläche von drei auf drei Meter, so Geier. Den Gestaltungsmöglichkeiten
durch die Aussteller seien dabei keine Grenzen gesetzt. Der Kindergartenförderverein kümmert sich um die Verkostung. Stromanschlüsse
werden von der Gemeinde vorbereitet. Eine Standgebühr wird nicht erhoben, so Lothar Büringer vom Kindergartenförderverein. Aber
der Verein freut sich über jede noch so großzügige Spende. Anmeldungen sind möglich unter der Mailadresse Kindergartenfoerdervereinspeichersdorf@
web.de oder unter Telefon 09275 972741.

Freuen sich schon auf den Weihnachtsmarkt am Rathausplatz: Heike Geier, Vorsitzende des Kindergartenfördervereins, Bürgermeister Christian Porsch, Christkind Lisa Geier und Lothar Büringer, stellvertretender Vorsitzender des Kindergartenfördervereins (von links)

 

Text und Bild: Dr. Wolfgang Hübner

Menü