Aktuelles

Aktuelles aus Speichersdorf

Speichersdorf setzt ein Zeichen für Demokratie und Vielfalt

Speichersdorf setzt ein Zeichen für Demokratie, Menschenrechte, Vielfalt, Respekt, Humanität und Nächstenliebe! Unter diesem Motto laden zahlreiche Vereine und Verbände, die evangelische und katholische Kirche sowie die Gemeinde Speichersdorf am Sonntag, 3.3.2024 um 18 Uhr auf den Rathausplatz ein. Mit musikalischer Umrahmung soll durch Redebeiträge und durch den gegenseitigen Austausch aufzeigt werden, wie bunt und vielfältig Speichersdorf ist. „Die Idee zu dieser Veranstaltung kam aus der Bürgerschaft über den Unterstützerkreis an uns heran. Selbstverständlich unterstützen wir diese Veranstaltung von Seiten…
Weiterlesen

Der Bayerische Streuobstpakt – Streuobst für alle!

Sammelbestellung der Gemeinde Speichersdorf geht in die zweite Runde Streuobstwiesen zählen zu den artenreichsten heimischen Lebensräumen, sind wichtig für das Kleinklima und liefern gesundes und regionales Obst. Mit dem Streuobstpakt fördert die bayerische Staatsregierung die Pflanzung von einer Million neuer Streuobstbäume bis zum Jahr 2035. Im Rahmen des Programms „Streuobst für alle“ wird der Kauf von hochstämmigen Obstgehölzen mit bis zu 45 Euro der Bruttokosten pro Baum bezuschusst. Im Rahmen der ersten Sammelbestellung 2023 wurden im Gemeindegebiet Speichersdorf bereits rund…
Weiterlesen

Bauleitplanverfahren SO Gnadenhof in Weißenreuth

In seiner Februar-Sitzung beschloss der Gemeinderat der Gemeinde Speichersdorf die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes SO Gnadenhof in Weißenreuth. Vorhabenträger  ist der Verein Gnadenhof Fränkische Schweiz e.V., vertreten durch die Initiatorin Frau Monika Pracht. Der Geltungsbereich umfasst ein alleinstehendes landwirtschaftliches Anwesen samt Umgriff. Er besteht aus land- und forstwirtschaftlichen Flächen. Die beplante Gesamtfläche beträgt 5,98 Hektar. Das Nutzungskonzept der bereits vom Antragsteller erworbenen Fläche sieht eine Anlage für die Tiere des Gnadenhofes mit Stallungen, Nebengebäuden, Freiflächen, Ver- und Entsorgungseinrichtungen, Verwaltungs- und…
Weiterlesen
Kindergarten Santa Maria

Kindergartenanmeldung 2024/25

Die Kindergarten-Anmeldung für das Kindergartenjahr 2024/25 ist gestartet. Eltern werden gebeten, sich bei Fragen telefonisch in der entsprechenden Einrichtung zu melden. Eine Besichtigung ist am 27.02. und 28.02.2024 in der Zeit von 14:30 – 16:00 Uhr möglich. Die Telefonnummern lauten: Kindergarten am Birkenweg, Birkenweg 8, Tel. 09275/1639  Kindergarten St. Franziskus, Neustädter Str. 17, Tel. 09275/465  Kindergarten Santa Maria, Kolpingstr. 20, Tel. 09275/6378 Kita Krabbelkiste, Breslauer Straße 12, Tel. 09275/9164815  Kita Krabbelkiste, Bayreuther Straße, Tel. 0151/65725050 Die verbindlichen Anmeldeformulare sind in…
Weiterlesen

Mikrozensus 2024 startet in Bayern – 60 000 Haushalte werden befragt

Seit 67 Jahren befragen geschulte Interviewerinnen und Interviewer der Statistischen Ämter im gesamten Bundesgebiet jährlich etwa ein Prozent der Bevölkerung. Dahinter verbirgt sich der so genannte Mikrozensus. Das ist die größte jährliche Haushaltsbefragung in Deutschland. Sie liefert sehr wichtige Erkenntnisse für bedarfsgerechte Planungen und Entscheidungen in der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und Gesellschaft gleichermaßen. Auch für die Wissenschaft ist die Erhebung eine bedeutsame Datenquelle. Nach Angaben des Fachteams im Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth werden rund 60 000 Haushalte…
Weiterlesen

Herzlich Willkommen!

Ein neues Gesicht im Team der Kläranlage: Bürgermeister Christian Porsch begrüßte im Beisein der Klärwerter Klaus Pühl und Christian Veigl Anfang Januar unseren neuen Mitarbeiter Michael Kreuzer. Mit einem Wurstkorb hießen die Drei den Plössener willkommen und wünschten ihm einen erfolgreichen Start. „Michael Kreuzer verstärkt uns genau zur richtigen Zeit. Im Moment läuft der Probebetrieb des neuen Faulturms und die Generalsanierung der Kläranlage befindet sich auf der Zielgeraden. Er findet einen topmodernen Arbeitsplatz vor“, so Bürgermeister Christian Porsch. In den…
Weiterlesen

Gemeindebrief Januar 2024

Die Januar-Ausgabe des Gemeindebriefs ist veröffentlicht und kann hier heruntergeladen werden. In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem einen Bericht über die Belegung der Wohncontainer für Geflüchtete, den Erhalt des höchsten Förderbescheids in der Geschichte der Gemeinde Speichersdorf sowie das VHS-Programm für das Frühjahr- und Sommersemester 2024. Wie immer finden Sie auch die Übersicht über die Hochzeiten und Geburten in unserer Gemeinde sowie die Daten zu Gottesdienste und der Müllabfuhr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen! Gemeindebrief herunterladen
Weiterlesen

Höchster Förderbescheid in der Geschichte der Gemeinde

Kurz vor dem Haushaltsstopp der Bundesregierung erreichte die Gemeinde Speichersdorf eine sehr freudige Mitteilung. Der Bund fördert im Rahmen der Gigabit-Förderung den Glasfaserausbau in Speichersdorf mit insgesamt 5.081.400 Euro. Dies ist die höchste Fördersumme, die die Gemeinde jemals für eine Einzelmaßnahme erhalten hat. Insgesamt belaufen sich die Kosten für die Erschließung von 941 Anschlüssen im Gemeindegebiet mit Glasfaserleitungen bis ins Haus auf geschätzte 8.469.000 Euro. Durch die Kofinanzierung des Freistaats Bayern beträgt der Eigenanteil der Gemeinde an den Ausbaukosten 846.900…
Weiterlesen

Erfolgreiche Weiterbildung zu Alltagsbegleitern

18 Personen aus Speichersdorf, Seybothenreuth, Bayreuth und Bamberg haben sich in den vergangenen Wochen zu Alltagsbegleitern weitergebildet. Der Kurs, der im Rathaus der Gemeinde Speichersdorf von der Alzheimer Gesellschaft Bayreuth-Kulmbach unter der Leitung von Dipl.-Gerontologin Karin Orbes stattfand, richtete sich vornehmlich an geflüchtete Frauen aus der Ukraine. In insgesamt 40 Unterrichtseinheiten wurde den Kursteilnehmerinnen und dem einen Kursteilnehmer von den beiden Dozentinnen Mina Ikert und Edith Stieber die Schulungsthemen zu Demenz, alterstypische Erkrankungen, rechtliche Rahmenbedingungen, Angehörigenarbeit, Hygienegrundsätze und ähnliches vermittelt…
Weiterlesen

Dank für großes Engagement

23 Schulweghelfer aus der achten und neunten Klasse sowie die Schulweghelferinnen Ingrid Popp aus Zeulenreuth und Michaela Semba aus Kirchenlaibach wurden am Dienstag in einer Feierstunde für ihren ehrenamtlichen Dienst ausgezeichnet. Acht neue Lotsen aus der siebten Klasse, unter denen Ivan Brak mit voller Prüfungspunktezahl glänzte, wurden offiziell in ihr Amt eingeführt. In guter Tradition wurden gegen Jahresende Lotsen und Busbegleiter eingeladen, um ihnen für ihre alles andere als selbstverständliche Zuverlässigkeit und Disziplin Respekt und Hochachtung zu zollen. Konrektorin und…
Weiterlesen

Wohncontainer werden noch vor Weihnachten voll belegt

Die ANKER-Zentren in ganz Deutschland sind überfüllt von Menschen, die als Flüchtlinge vor Krieg und Verfolgung ihren Zufluchtsort in der Bundesrepublik fanden. Der politische und humanitäre Wille allen Obdach und Hilfe in ihrer Not zu gewähren, ist im Grundgesetz verankert. Der gesetzlichen und humanitären Verpflichtung kommt man aktuell auch in der Gemeinde Speichersdorf nach. Bereits im März kam der Hilferuf des Landratsamtes Bayreuth aber auch dessen Aufforderung zur Aufnahme von Geflüchteten. Bürgermeister Christian Porsch und Landrat Florian Wiedemann informierten darüber…
Weiterlesen

Seniorenweihnachtsfeier in der Sportarena

Mit dem „Gloria“ aus der Alphornmesse von Herbert Bitschnau sorgten die Fichtenhornbläser für einen majestätischen Auftakt bei der diesjährigen Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde. Über 300 Senioren des 1953er Jahrgangs und älter durften drei Stunden lang in der Sportarena einen besinnlichen, und gleichwohl unterhaltsamen Nachmittag in vorweihnachtlicher Stimmung verleben. Nach dreijähriger coronabedingter Pause konnte Bürgermeister Christian Porsch zur Seniorenweihnacht wieder ein volles Haus begrüßen. In seinem Gefolge hatte das Gemeindeoberhaupt das Christkind (Sophia Nickl) und ihre Engel (Aliya Köppel, Luise Melzner), die…
Weiterlesen
Alexander Krauß steht mit seiner Schutzausrüstung neben seinem schwarzen Cheep.

Spendenaktion – Humanitas in centro e. V.

Zum zweiten Mal steht im ukrainischen Kriegsgebiet Weihnachten vor der Tür. „Die Winter in der Ukraine sind kalt und rau. Durch die Zerstörung kritischer Infrastrukturen sind viele tausende Menschen in den Frontgebieten von der Strom-, Wasser- und Wärmeversorgung abgeschnitten“, so Alexander Krauß. Diese Umstände würden den Menschen jegliche Freude auf ein besinnliches Weihnachtsfest nehmen, weiß der 21-Jährige aus eigener Erfahrung. Alexander Krauß aus dem Ortsteil Kodlitz der Großgemeinde Speichersdorf war bereits viermal für mehrere Wochen im Osten des Landes, um…
Weiterlesen

Unterzeichnung zur Zusammenarbeit von 16 Kommunen mit dem Wasserwirtschaftsamt Hof

Nur noch wenige Flüsse in Bayern befinden sich in einem natürlichen Zustand. Um das Wasser als eine der wichtigsten Lebensgrundlagen zu schützen, wurde in der  Europäischen Union die Wasserrahmenrichtlinie eingeführt. Diese hat das Ziel, die Gewässer Europas wieder in einen guten Zustand zu bringen. Dies gilt auch für den Roten Main und seine Nebengewässer von Ölschnitz mit Laimbach, Bieberswöhrbach, Kirrlohbach über Aubach, Tappert, Mistel, Dühlbach und Rottelbach bis zum Friesenbach. Nachdem Wasser nicht an Gemeinde- und auch nicht an Landkreisgrenzen…
Weiterlesen